Facebook Icon Twitter Icon

Netzwerkautomatisierung mit Python

 

Die Netzwerke werden zunehmend grösser und komplizierter, die Anzahl Network Engineers bleibt hingegen gleich. Um den steigenden Anforderungen und der hohen Komplexität moderner Netzwerke gerecht zu werden, ist Netzwerkautomation unerlässlich.

 

Das INS Institut für vernetzte Systeme beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Netzwerkautomatisierung, damit auch bei zunehmend grösseren Netzwerken die Stabilität der Netze gewährleistet, repetitierende Arbeit automatisiert und mehr Zeit für das Engineering geschaffen werden kann.  Der Fokus liegt auf Python, der meist verwendeten Programmiersprache in diesem Bereich, welche sich durch Einfachheit und eine Fülle von verfügbaren Bibliotheken auszeichnet.

 

Network Engineers mit Interesse an Programmierung und Automatisierung können sich ab März 2017 in unserem sechstägigen Workshop Netzwerkautomatisierung mit Python die erforderlichen Grundkenntnisse erwerben, um eigene Skripte und Programme zu schreiben und das Netzwerkmanagement zu vereinfachen.

 

Um möglichst praxisorientiert zu unterrichten, sind wir stets an Use Cases interessiert und nehmen diese gerne entgegen: ubaumann(at)ins.hsr.ch